Buchtipp: Lightroom Classic und Photoshop

Buchtipp Lightroom Classic und Photoshop

Lightroom Classic und Photoshop – Bilder organisieren, entwickeln und kreativ bearbeiten

Das 560 Seiten starke Buch vom Rheinwerk-Verlag ist für Fotografen gedacht, die Ihre Fotos mit den beiden Adobe-Tools Lightroom und Photoshop organisieren, entwickeln und bearbeiten. Auf 13 Kapiteln zeigt der Autor Jürgen Wolf bis in die kleinsten Details das optimale Arbeiten mit den beiden Softwarelösungen von Adobe.

Die ersten Kapitel beschäftigen sich mit allgemeinen Themen wie unterschiedliche Bild-Formate sowie den Arbeitsoberflächen von Adobe Photoshop und Lightroom. Weiter geht es mit dem optimalen Workflow in den beiden Softwarelösungen: vom Import der Fotos bis hin zur der Verwaltung und Verschlagwortung sowie grundlegende Informationen zu der Entwicklung von Bildern.

Für die speziellen Möglichkeiten von Lightroom wurde ein ganzes Kapitel gewidmet. Alle Funktionen wie z.B. die Erstellung von Panoramen oder HDR-Bildern werden umfangreich behandelt. Ab Kapitel 9 wird auf die Arbeit mit Adobe Photoshop eingegangen. Insbesondere das Zusammenspiel der beiden Tools sowie die optimalen Einsatzgebiete werden leicht zugänglich beschrieben. In nachfolgenden Abschnitten liegt der Fokus auf den Grundlagen der Bildbearbeitung wie zahlreiche Optimierungs- und Filtereffekte, Arbeiten mit unterschiedlichen Ebenen oder auch die verschiedenen Auswahltools. In den letzten Kapiteln geht der Autor auf das Exportieren von Bildern ein.

Gebundene Ausgabe: 560 Seiten
Verlag: Rheinwerk Fotografie; Auflage: 1 (20. Dezember 2019)
Sprache: Deutsch

Wann ist welches der beiden Tools besser geeignet? Wie importiert man Bilder in Lightroom und wie ist das Zusammenspiel mit Photoshop? Das Buch ist gut strukturiert mit vielen Informationen und praktischen Workshops zu Lightroom und Photoshop. Das verständliche Handbuch zu Lightroom Classic CC und Photoshop CC des Rheinwerk-Verlags kostet 39,90 Euro (Amazon-Link) als gedruckte Version oder für 34,90 Euro als E-Book. Beides zusammen kostet 44,90 Euro.

Nach oben scrollen